Was ist für Dich, Milena, das Besondere an Yoga?

Yoga heißt ja übersetzt Harmonie. Und genau darum geht es: dich gut zu fühlen in deinem Körper und dein ganz eigenes Tempo zu finden. Auf der Yogamatte, wie auch im Leben.

Wie beeinflusst Yoga unseren Alltag?

Wer Yoga übt kann im Alltag schneller abschalten, da das Innere durch die Übungspraxis zur Ruhe kommt. Gerade Kinder stehen im Schulalltag unter enormen Druck und lernen durch regelmäßiges Yoga diesem mit mehr Ruhe und Gelassenheit entgegen zu gehen.

Wie gestaltest Du Deine Yogastunden für Kinder?

Meine Yogastunden für Kinder sind in Form von Geschichten aufgebaut, die ich den Kindern erzähle und dazu die passenden Yoga- und Atemübungen einbaue ohne jeglichen Leistungsdruck.

Der Fokus liegt im Spüren und es geht vor allem darum, bei Dir Selbst anzukommen, nicht zu schauen, was die anderen machen.

Warum gibst Du Yoga in der Boulderwelt?

Ich finde die Boulderwelt ist ein sehr schöner Ort des Zusammenkommens. Es ist nicht nur der Sport, sondern auch die lieben Leute, die man dort trifft.

Was hat Dich dazu inspiriert Yoga zu unterrichten?

 

 

Was möchtest Du den Kindern in Deiner Stunde mitgeben?

 

Milena, mit welchen drei Worten würdest du Dein Yoga umschreiben?

Ausbalanciert, Lebendig, Frei

Yogalehrerin Milena

Lust auf Yoga mit Milena?

Andrea gibt bei uns in der Boulderwelt Yoga für Kinder und freut sich über Deinen Besuch.