Bérénice was ist für Dich das Besondere an Yoga?

Das Schöne am Yoga ist, dass es wettkampfbefreit und völlig individuell ist. Es gibt kein Ziel und jeder geht seinen persönlichen Weg, um seinem Körper und seinem Geist etwas Gutes zu tun und sich weiter zu entwickeln.

Wie beeinfluss Yoga unseren Alltag?

Durch Yoga bekommen wir ein besseres Körpergefühl und die Fähigkeit mit unserem Körper und unserem Geist achtsamer umzugehen. Das wirkt sich auch auf unsere Umwelt und auf den Umgang mit unseren Mitmenschen aus.

Für Viele ist Yoga im Alltag das „eigentliche“ Yoga, da hier die Philosophie in den Vordergrund tritt und wir unser Handeln „yogisch“ gestalten

Wie gestaltest Du Deine Yogastunden für Kinder?

Meine Yogastunden für Kinder sind spielerisch aber durchaus auch körperlich und voller Bewegung. Der meditative Aspekt der Ruhe ist ebenfalls zentral. Es gibt Geschichten und Spiele die Yoga- und Atemübungen einbinden und ohne Leistungsdruck Yogahaltungen und philosophische Grundlagen vermitteln.

Warum gibst Du Yoga in der Boulderwelt?

Ich habe irgendwann selbst angefangen zu bouldern und mag die Bewegung. Yoga und Klettern ergänzen sich wahnsinnig gut. Yoga ist nicht nur ein Ausgleich zum Bouldern sondern eine echte Bereicherung und Unterstützung. Außerdem sind die Leute nett 🙂

Was bringt hat Dich dazu inspiriert Yoga zu unterrichten?

Ich habe sehr lange selbst Yoga geübt und gute Erfahrungen damit gemacht. Diese möchte ich weitergeben. Insbesondere finde ich es schön Menschen zu helfen sich mit ihrem Körper wohl zu fühlen. Ich arbeite schon immer mit Kindern aller Altersgruppen.
Als ich meine Yogalehrerausbildung begonnen habe, hatte ich schon im Hinterkopf hinterher Kinderyoga zu unterrichten, da ich die Arbeit mit Kindern grundsätzlich mag, bietet sich das ja an 🙂

Was möchtest Du den Teilnhemern in Deinen Yogastunden auf den Weg geben?

Die Kinder sollen spüren, dass sie so wie sie sind, super sind. Außerdem ist mir wichtig Eigenverantwortung zu vermitteln. Jeder lernt so für sich zu entscheiden und sein Handeln bewusst wahrzunehmen. Im Yogaraum und im Leben. Damit trägt jeder Verantwortung für sich, aber jeder hat eben auch die Chance sein Yoga und sein Leben so zu gestalten, dass es ihm hilft und gefällt und zu einer positiven Entwicklung beiträgt.

Die Grundlagen dazu sind zum Beispiel ein verbessertes Körpergefühl und die Fähigkeit Geist und Atem zu regulieren.

Lust auf Yoga mit Bérenice?

Bérénice gibt bei uns in der Boulderwelt Yogakurse für Erwachsene und Yogakurse für Kinder und freut sich über Deinen Besuch.