Michi, was ist für Dich das Besondere an Functional Training?

Das besondere an Functional Training für mich ist, dass ich nicht viel Equipment dafür brauche und sehr alltagsnah trainieren kann. Ich kann überall und sofort loslegen.

Wo liegt der Unterschied zu „normalem Fitnesstraining“?

Der Unterschied zum „normalen“ Fitnesstraining ist, dass beim Functional Training in Muskelketten trainiert wird während an den meisten Geräten im Fitnessstudio Muskeln isoliert trainiert werden. Isoliertes Training hat zwar durchaus seine Daseinsberechtigung (sowohl im Reha Sport, als auch im Bodybuilding) doch im Alltag und auch in den meisten Sportarten kommen Muskeln nie einzeln zum Einsatz. Vielmehr ist Bewegung ein komplexes Zusammenspiel verschiedenster Muskelstränge und Körperstrukturen und genau dieses Zusammenspiel wird beim Functional Training trainiert.

Wann und wie hast Du Functional Training für Dich persönlich entdeckt?

Früher war ich ein typischer „Pumper“. Drei- bis viermal die Woche für zwei Stunden ins Fitnessstudio, Geräte abgearbeitet, aufs Laufband, fertig. Ich wurde dadurch zwar ziemlich muskulös, konnte aber weder im Alltag noch im Sport einen merklichen Nutzen daraus ziehen. Da wurde mir klar, dass ich an meinem Training etwas ändern musste, denn allein für die Optik wollte ich nicht so viel Zeit investieren. Während meiner Ausbildung zum Fitnesstrainer bekam ich dann ein paar Einblicke ins Functional Training, hab mich weiter eingelesen, es ausprobiert und seitdem nicht mehr aufgehört.

Ist Functional Training nur was für sportliche Leute?

Ein klares nein! Functional Training ist für Jeden geeignet. Genau wie im „normalen“ Fitnesstraining setzt und verschiebt auch hier jeder seine eigenen Grenze

Michi, was möchtest Du Deinen Teilnehmern in Deinen Functional Training-Stunden mit auf den Weg geben?

Allem voran Freude an Sport und Bewegung.

Warum gibst Du Functional Training in unserer Trainingswelt?

Ich gebe seit 2015 Grund- und Kinderkurse in der Boulderwelt und war begeistert, als ich erfahren habe, dass wir in der Boulderwelt München West bald einen Trainingsraum bekommen. Da ich selbst sowohl Boulderer bin, als auch regelmäßig Krafttraining (sowohl unterstützend als auch zum Ausgleich) betreibe, wollte ich meine Erfahrungen weitergeben und vielleicht manch voreingenommenem Boulderer die Scheu vor der Trainingswelt nehmen.

Portrait Trainer Trainingswelt Michi Fischer

Lust mit Michi mal Zirkeltraining auszuprobieren?

Unsere beliebten Kurse „Fit in den Sommer“ , sowie „Ausgleichs- und Ergänzungstraining für Boulderer“ werden von Michi angeleitet.

Hier findest du alle aktuellen Kurstermine.